Info/Anmeldung WS/BA/BIW

Für allgemeine und persönliche Fragen und Informationen zu einem Bass-Workshop, einer Bass-Intensiv-Woche oder der Bass-Ausbildung an der Bass Akademie kannst du Markus direkt eine Email schreiben. Auch alle weiteren Infos für die Anmeldung zu einer Veranstaltung kannst du so direkt bekommen. Wir stehen dir gerne für weitere Fragen zur Verfügung und freuen uns auf deine Email. Alle Informationen per Email. Hier!
 
Hallo!bass_wshop_mappe_425_thumb
Vielen Dank für Dein Interesse an meinem Bass-Workshop. Es handelt sich um einen aktiven Workshop, d.h. Du bringst Deinen Bass mit und es wird viel gespielt und gelernt!
Im Folgenden habe ich aus den Fragen von interessierten Bassistinnen und Bassisten einen Infotext zusammengestellt. Falls du doch noch Fragen hast, kannst du dich auch gerne per Email an mich wenden. Ich beantworte deine Fragen gerne und zeitnah. Einfach hier klicken und eine Email schreiben!
pdf_buttonInfotext als PDF
 

Ablauf und Voraussetzungen:

Mach Dir vor dem Workshop bitte in Ruhe Gedanken, was Dich am Bass spielen fasziniert. Welchen Song oder welchen Basslauf findest Du total klasse? Was möchtest Du lernen bzw. können? Ganz unabhängig davon, ob Du Dir vorstellen kannst, das jemals spielen zu können. Ich werde Dir dann einen / Deinen Weg aufzeigen, wie Du Dein Ziel erreichen kannst. Bring den Basslauf einfach auf Deinem iPod oder Handy oder wie auch immer mit.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig! Einen ausgearbeiteten Plan für meine Bass Workshops gibt es natürlich nicht. Der Inhalt und Ablauf wird ganz individuell auf Dich ausgerichtet. Anonyme oder vorgefertigte Pläne benutze ich nicht. Vielmehr habe ich mir in über 20 Jahren Unterrichts- und Workshop-Erfahrung Methoden angeeignet und entwickelt, um aus den Wünschen der Workshop-Teilnehmer Übungen und Spielsituationen zu kreieren. So dass jeder Teilnehmer gefordert, aber nicht über- oder unterfordert wird. Deswegen beginnt auch jeder Workshop mit einer kleinen Runde, in der sich jeder Bassist kurz vorstellt und sagt, warum er gerade da ist. Aus diesen Informationen gestalte ich den Workshop.

Jeder Teilnehmer wird im Nachhinein verschiedene Skripte als Unterrichtsmaterial von mir erhalten, mit dem er die Inhalte zu Hause in Ruhe nachvollziehen und vertiefen kann.

Für alle Veranstaltungen gilt, dass du Unterrichtsmaterial bekommst, für deine privaten Zwecke filmen darfst und mir ganz wichtig ist, deswegen auch die relativ kleine Gruppe, dass ich stets individuell auf die Teilnehmer, deren Wünsche und Themen eingehe.
Es gibt KEIN Standardprogramm!!!

 Für weitere Fragen deinerseits stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Informationen zur Veranstaltung:

Das Wichtigste vorweg: Niemand kann für diesen Workshop zu schlecht sein! Ich habe schon Teilnehmer dabei gehabt, die gerade mal zwei Wochen Bass gespielt haben. Einer, Thomas, kam sogar mit seinem noch frisch verpackten Bass direkt zum Workshop und hatte riesigen Spaß! Auf der anderen Seite hatte ich auch schon Profi-Bassisten dabei, die einfach mal wieder ein wenig Input brauchten oder sich eine andere Perspektive zum Bassspielen anschauen/hören wollten.

Die berechtigte Frage ist: Wie kann das zusammen gehen? Ganz einfach: Jeder Teilnehmer bekommt pro Thema und Übung ganz individuelle Aufgaben gestellt, so dass sogar auch der Anfänger mit dem Profi zusammen spielen kann. Niemand wird unterfordert, und natürlich auch niemand überfordert! Vielmehr geht es darum, alte Mauern einzureißen, den ganz eigenen Horizont zu erweitern, neue Inspiration und neue Motivation für sein Spiel und sein tägliches Üben zu bekommen. Das ist die Stelle, etwas zum Ablauf des Workshops zu sagen. Zuerst: Es gibt keinen vorgefertigten Plan! Ich richte mich ganz individuell nach den Teilnehmern und dem, was sie wissen wollen. Stellt dir vor, ich hätte einen Plan, du kommst zum Workshop und willst aber etwas ganz anderes wissen. Das wäre nicht so gut, oder?

Trotzdem gibt es Dinge, die für alle Teilnehmer gleich wichtig sind. Das ist für uns Bassisten – natürlich – der Groove!! Deswegen beginnt jeder Workshop eigentlich immer mit einem kleinen einfachen Bass-Groove. So kannst du dich erstmal warm spielen. Was dann passiert, ist ganz abhängig von der Gruppe und den Themen, die sich ergeben: Deine Wünsche und Ideen werden in sinnvolle musikalische Übungen verpackt. Um zu erreichen, dass jeder Teilnehmer gemäß seinen Fähigkeiten am Workshop teilhaben kann, wird jedem ein individueller Übungsplan erstellt. Wenn du also Fragen hast oder immer schon mal was Bestimmtes können wolltest, bring es mit und bring dich ein! Jeder Teilnehmer bekommt dann entsprechend der Inhalte der Workshops Unterrichtsmaterial zum Workshop, um alles in Ruhe zu Hause nachvollziehen zu können.

Die Bass-Workshops finden in der Regel an zwei Tagen statt. Beide Tage kosten zusammen pauschal 199,00 €. Zu den Zeiten kann ich noch nichts Genaues sagen, das hängt immer auch ein wenig von der Lokalität und der Anreise der Teilnehmer ab, aber es wird insgesamt 10 Stunden Unterricht geben. In der Regel gibt es am Ende des ersten Workshop Tages noch ein nettes Beisammensein, bei dem man sich prima austauschen kann!

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die Teilnahme am Workshop der Markus Setzer Bass Akademie. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen, das würde mich freuen. Wenn ja, dann schreib mir einfach eine kurze Email, und teile ich dir mit, wie du dich anmelden kannst.

Viele Grüße und ich freu mich auf dich,
Markus
 
 
 
2014

Köln, Ueken (CH), Hof Kranichmoor, Duisburg, Frankfurt, München, Karlsruhe
 
2013

Köln, Hamburg, Köln, Duisburg, Frankfurt, Osnabrück, Hannover, Ascheberg, München, Karlsruhe


2012

Köln, Hannover, Hamburg, Köln, Duisburg, München, Karlsruhe



2011

Frankfurt, Hannover, Hamburg, Köln, Duisburg, München



2010

Hamburg, Duisburg, Karlsruhe, Frankfurt, Hannover, Köln, München.


2009

Fellbach, Duisburg, Köln, Mannheim.


2008

Hannover, Dresden, Frankfurt I, Frankfurt II, Köln, Lüdenscheid


2007

Basel, Frankfurt 1, Frankfurt 2, Hamburg, Karlsruhe, München, Hochschule Osnabrück, BassDay in Polen


2006

Aldenhoven, Fellbach, Hamburg, München


2005

Aachen

DYB 1.0

dvd_booklet_cover_160hDER BEGINNER-BASSKURS FÜR ZU HAUSE „Deutsche Edition“
Markus Setzer ist bekannt durch seine Kolumnen „Bass Rudiments“ und „Bass Masterclass“ in Gitarre & Bass, europaweit unterwegs in Sachen Bass-Workshops und Masterclasses, Gründer und Leiter der Bass-Akademie in Hamburg (bass-akademie.de). Keine Vorkenntnisse nötig!
Read more ...

DYG 1.0

Markus Setzer Discover Your Groove 1.0DISCOVER YOUR GROOVE 1.0! Der deutsche Ausnahmebassist Markus Setzer zeigt dir auf sympathische und kompetente Art und Weise, wie du zu Hause üben und deinen Groove verbessern kannst!
Read more ...

Who's Online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Imprint

Imprint / Impressum / Imprint / Impressum / AGBs / Datenschutz / Widerrufsrecht / Ansprechpartner / Offene Fragen / Help.

Tools

Was benötige ich um z.B. um Videos abspielen zu können?

Who's Online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online